Motorradsuche

Bauart
Marke
Modell
Hubraum

Motorräder durchsuchen

Übersicht Motorrad Bauarten

Motorräder haben vieles gemeinsam, werden allerdings in mehreren verschiedenen Bauarten angeboten. Hierbei wird die Zielsetzung verfolgt, für jedes Einsatzgebiet ein geeignetes Kraftrad anzubieten. Mittlerweile neben klassischen Straßenmotorrädern auch eine große Auswahl an Leichtkrafträdern, Sport- und Offroad-Lösungen.

Eine reinrassige Cross-Maschine dient in erster Linie dem zügigen Vorankommen abseits befestigter Straßen und ist somit besonders bei Extremsportlern gefragt. Das typische Motocross-Motorrad ist ein Sportgerät, bei dem eine Straßenzulassung meist nicht erhalten wird. Lärm- und Abgasbestimmungen können nicht eingehalten werden, so dass eine Enduro hier oftmals den besseren Kompromiss aus Alltagstauglichkeit und Offroad-Fähigkeit bietet. Lange Federwege und ein grobes Reifenprofil sorgen hier trotz des höheren Gewichts für ein schnelles Vorankommen aus Sand, Matsch oder Rasen. Eine der typischsten Enduros gab es bereits Ende der 80er mit der Yamaha XT 500.

Das Quad oder ATV zählt eigentlich nicht wirklich zu den Motorrädern, kommt in der Regel aber fast mit identischer Technik. Quads wurden seit den 60ern hauptsächlich für militärische Zwecke entworfen und produziert, so dass diese Fahrzeugklasse ebenfalls ins Segment der Offroader fällt. Dieses bedeutet allerdings nicht, dass es keine Straßen-Quads mit längerer Getriebeübersetzung und reinem Heckantrieb gibt.

Als komplettes Gegenteil von Quads, Enduro- und Cross-Maschinen werden Motorroller und Chopper wahrgenommen. Der Roller dient häufig als sparsames Transportmittel im Alltag und kommt in der Regel mit 50 ccm großem Zwei- oder Viertaktmotor. Das Interesse an den kleinen Scootern ist ungebrochen, wobei dieses größtenteils der jugendlichen Zielgruppe- und Personen ohne Motorradführerschein zu verdanken ist. Alles andere als klein und kompakt ist der so genannte Chopper, der gerne mit großräumigen Aggregaten bestückt ist aber eher zum gemütlichen Cruisen einlädt. Seit 1948 gibt es das Bike, bei dem ursprünglich alle überflüssigen Bauteile inklusive Schutzbleche entfernt wurden. Chopper ab Werk sind einige Motorräder der Kult-Marke Harley-Davidson, wobei auch japanische Hersteller den Trend erkannten und einige Softchopper auf den Markt brachten.